Translate

Dienstag, 22. Mai 2012

Tomatenunterstand

Ja er ist fertig. Ich freu mich riesig. Nun können die Tomaten raus ins Freie. Zumindest zum Teil, einige stehen noch im Haus und müssen warten. Warten auf den Garten.

Der Unterstand steht im Hinterhof, hier gibt es nicht das meiste Licht, aber es wird ausreichen. Den Unterstand aus Holzlatten und Baufolie hat mein Freund ganz fleißig zusammengezimmert und an den Schuppen geschraubt.

Drunter passt die Autowanne, die im Garten schon vorhanden war. Sie wurde nun als Pflanzwanne umfunktioniert. Darin stehen Gelbe Dattelwein, Tschenij Prinz und einige Chili. Daneben stelle ich noch einige Töpfe oder Kübel.
Etwas Erde muss ich noch aufschütten, das reicht so noch nciht aus.

Und hier noch der ganze Rest, der auf das Gartenbeet wartet. Dazu muss ich erst noch das Beet umgraben und das Foliengewächshaus wieder aufrüsten.


Die Kremser Perle macht eigentlich einen guten Eindruck, mal sehen, was daraus wird.

Also allebitte  mal die Daumen drücken für die Tomatenernte in diesem Jahr. Denn im letzten Jahr klappte es nicht so ganz, wie hier zu sehen ist.

Frohes Garteln.

Kommentare:

  1. Hallo Ina - da freuen sich Deine Tomaten! So wird es sicher eine sehr gute Ernte.
    Welche Sorten hast Du dieses Jahr?
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Hej Renate, ich habe eigentlich ganz viele Sortte ausgesät, aber meine Katzen haben immer wieder alles vernichtet. Übrig geblieben sind nur drei Sorten (Gelbe Dattelwein, Kremser Perle und die Tschernij Prinz) und zwei Sorten, die ich leider noch nicht zuordnen kann. Die Anzuchtkästen wurden umgeschubst und alles geriet durcheinander. SChauen wir mal, was passiert.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina, dann werde ich mal ganz fest die Daumen drücken. Der Tomatenunterstand sieht klasse aus, da hat Dein Freund wirklich gute Arbeit geleistet.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...