Translate

Montag, 5. März 2012

Wir haben ein Haus gebaut!


Ein Gewächshaus! Ja am Wochenende haben wir nun Calypso 3000 aufgebaut. 3qm purer Stolz stehen jetzt im Freilandgarten. Ich hab mich so gefraut, als mein Freund letzte Woche tatsächlich zum Aufbau zusagte und es dann auch am Samstag losging. Zwei Tage sollte man einplanen und die haben wir auch wirklich benötigt. Das Foliengewächshaus hat das Zeitliche gesegnet, ein wahrer Schandfleck war es nur noch. Die Folie war in tausend Stücke zerrissen und im ganzen Garten verteilt, kein schöner Anblick.

Das Gestänge taugt noch zu etwas und wird ersteinmal in den Hinterhof verbannt. Dort wartet noch Brennmaterial, ich muss also noch ein Feuer machen bis 15. März.
Das benötigt man zum Aufbau. Leiber mehr Werkzeug dabei haben, als dann verzweifelt nach Provisorien zu suchen.
Und dann gings auch schon los. Das Gerüst steht und wir können Richtfest feiern. Eine Tasse Kaffee für alle.
Für das Fundament muss man sich etwas einfallen lassen, will man nicht nochmal hunderte Euro für das passende Alluminiumfundament ausgeben, sich mit Genehmigungen für Betonierungen rumplagen oder gewagte Konstruktionen erdenken. Wir haben Betongehwegplatten (30x30x5) mittig mit Löchern versehen und diese als Fundament genutzt. Richtig ausgelotet und angepasst mit Wasserwaage bilden sie einen stabilen Untergrund und müssen nun mit dem Gestänge verschraubt werden.
An allen vier Ecken und im Eingangsbereich als tragende Platte zusätzlich verlegt.



Verschauben und nochmal ausrichten.
Fenster einabauen an Tag 2.

Den Bauarbeiter bei der Arbeit nerven
Innen habe ich mich für Unkrautvlies, Kieselsteine und Platten entschieden. Da ich nicht vorhatte die Pflanzen hier einzugraben, sondern mit Töpfen zu arbeiten, ist das eine saubere und einfache Alternative.

Und fertig ist das Prachtstück. Ich freu mich so, nun kann es losgehen. Vielleicht schon mal ein paar Radieschen und Salat aussäen?
Sonst war ich doch etwas enttäuscht von der nicht vorhandenen Blütenpracht im Garten. Krokusse sind leider keine da, komisch, da ich sie auch ausgesetzt hatte. Ein paar Primeln, zwei kleine Schneeglöckchen und einige Winterlinge blühen bis jetzt.

Die dicken Bohnen, die ich im Herbst ausgelegt habe, sind zwar noch da, aber der Erfolg ist es nun wirklich nicht, ich werde noch welche nachlegen.
Und sonst sprießen Bärlauch, Knoblauch und Mangold schon.




Das wars dann erst mal aus dem Freilandgarten, ich wünsche Euch eine schöne Woche.

Kommentare:

  1. Da fällt mir ganz spontan zu ein:

    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!

    Dann hoffe ich mal, dass euer Gewächshaus auch hält, was ihr euch von der Anschaffung versprochen habt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja das hoffe ich auch, aber ich denke, das wird sich schon lohnen.

      viele grüße

      Löschen
  2. Glückwunsch zu deinem Häuschen, aber es ist ja kein Glashaus, da darfst du mit Kieselsteinen werfen...
    Ich habe mich schwereen Herzens doch entschlossen kein Tomatenhaus anzuschaffen, auch keinen Überstand im Garten zu bauen da ich die Luft darin nicht vertrage, und wer gießt regelmäßig im Urlaub.. obwohl es ja da gute Lösungen gibt
    meine Mauerbütten unter dem Dachüberstand sind da auch sonnig und an warmer Ziegelwand und da reicht auch der Schlauch,
    aber freue Dich und lüfte immer gut gegen Schimmel und Braunfäule
    Gruß von Frauke
    die Krokusse, die du im letzten Jahr gesezt hast können alle noch kommen, die brauchen oft länger , stehen sie sonnig ansonsten fehlt dort auch noch die Wärme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frauke,
      vielen Dank, ich werde mein bestes geben im kampf gegen die braunfäule. da hatte ich im letzten jahr genug von.
      dann werde ich ncoh warten und geduldig sien mit den frühjahrsblühern.
      lg

      Löschen
  3. Oh Ina, das ist doch richtig schön geworden. Bei Uns im Garten geht es morgen daran die Apfelbäume zurück zu schneiden. Bei Max Bahr gibt es gerade günstige Holzkomposter davon haben wir zwei besorgt. Und am Wochenende werden wir das Gras und Unkraut aus den Beeten entfernen. ich freu mich nun so auf das Gartenjahr und bin ganz gespannt was es so mit sich bringen wird. Bei dir sprießt ja schon so einiges. ich hoffe wir lernen uns bald mal kennen. Liebe Grüße, Swantje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Swantje,
      Aus den Holtkompostern habe ich auch mittelhochbeete gemacht, eignen sich für vieles ganz gut. ich will am wochenende auch endlich hacken und harken, dem unkraut muss man ja rechtzeitg beikommen. ja lass und mal kennen lernen und ne gartenbegutachtung machen :-)

      Löschen
  4. Liebe Ina, das Gewächshaus ist ja ein wahres Prachtstück, hätte auch gerne ein solches :)Aber das Aufstellen sieht wirklich nach viel Arbeit aus. Das alte Folienhaus war von Lidl? Es sieht nämlich so aus wie meines!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      das Aufstellen ging eigentlich, schwierig wird es, es gearde hinzubekommen, da muss man schon viel rumprobioeren. Das Folienhaus hatte ich von Amazon, aber hat alles nichts genützt. Steht Deines denn noch?

      Löschen
  5. Hallo Ina,
    na gratuliere - Du freust Dich sicher sehr, dass Dein Gewächshaus nun endlich steht. Ich erinnere mich selbst noch gut an den Aufbau, nur dass meines nicht neu, sondern schon seit 20 Jahren in meines Vaters Garten stand. Das mussten wir erst einmal in Einzelteile zerlegen, hier in den Norden transportieren, reinigen und wieder aufbauen. Und da sind noch Glasscheiben drin, ich sag Dir, dass war vor drei Jahren unsere Osterbeschäftigung.
    Aber es macht einfach Spass darin zu werkeln. Ich freue mich mit Dir und wünsche Dir gutes Gelingen !!
    Liebe Grüße Joona

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina,
    es sieht super aus! Ich ringe noch mit mir, da ich natürlich auch gerne eines hätte, allerdings muss ich dann wieder den Vorstand um Genehmigung bitten, irgendwie habe dazu keinen Atem in diesem Jahr. Aber irgendwann werde ich wohl auch so ein Häuslein brauchen. Ich red schon mal mit meinem Emil...
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Oh, you have something growing in the garden! We got still snow 50 cm and no hope of anything growing outside yet.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...