Translate

Donnerstag, 16. Juni 2011

Stück für Stück ins Gartenglück

Nicht nur auf dem Gemüsebeet möchte ich meine Ordnung und die Schönheit in der Blumenrabatte. Ich möchte gern weitergehen und den Freilandgarten zu einer kleinen Oase machen. Ob mir das gelingt? Ich kann es ja gemütlich angehen und nach und nach dem ganzen neuen Glanz verleihen. Dana von Pünktchenglück hat es vorgemacht. Ein einziger Landhaustraum. Natürlich wird mein Ergebnis weit von diesem entfernt sein, so fehlen mir die Mittel und die Zeit, aber anfangen möchhte ich dennoch. Mein Häuschen soll von Innen neue Lieblichkeit erhalten. Weiß soll es natürlich werden. Die Fliesen auf dem Boden sind leider in einem hässlichen Braun, die müssen bleiben, aber die ungestrichenen Holzpanele können ruhig etwas Auffrischung gebrauchen. Inspieriert von Danas Häuschen möchte ich das ganze angehen und am Wochenende mit der Planung beginnen. Ich werde berichten.

Zum Schluss ein Bild einer meiner Lieblingblumen, die Paeonia.



Kommentare:

  1. hallo ina,
    wow, da freue ich mich, wenn dir das pünktchenglück so sehr gefällt :))
    dein häuschen schaut von außen schon vielversprechend aus, mit dem weißen Fenster, der kleinen terrasse. du wirst sehen, das weiß innen wird schon viel bewirken. ansonszen habe ich ja ausschl. alte dinge vom flohmarkt oder meiner mutti reingestellt. das war kein großer finanz. aufwand.
    mein gemüsebeet schaut bisserl traurig aus, da meine kleinen salate total verhagelt sind, viel ist kaputt gegangen...grrr...da gibt man sich solche mühe, sammelt schnecken weg etc. und dann in einer nacht...
    ich wünsch dir ganz viel spaß beim herrichten d. häuschens und beim buddeln im garten!
    alles liebe, dana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dana,
    danke für Deinen netten Kommentar. Im Moment sieht es auch schon etwas wonlicher als auf dem Bild vom März aus. Ich müsste mal wieder neue Bilder machen. Das Leid des Gemüsegärtners kenne ich ja nun auch schon, bei mir sinds eher die Tauben und Hasen, die Unmut verbreiten. So wünsch ich Dir doch neuen Mut und Tatendrang für Deinen Garten.
    Lg

    AntwortenLöschen
  3. ich freue mich immer, wenn ich noch mehr Gemüsefans finde, deine beete sehen wirklich sehr gut aus, und bei dem Kompost wirst du viel ernten, wie war der Erfolg der Wermutbrühe, ich habe diese Läuse an der Artischocke, die Dank viel Laub den Winter überstanden hat, aber nun mökelt..
    Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frauke,
    lieb, dass Du mir einen so netten Kommentar hier lässt. Die Läuse halten sich leider hartnäckig, die Brühe hat nicht sehr viel gebracht. Ich habe einen kalten und starken Wasserstrahl zusätzlich eingesetzt und die Läsue weggespült. Aber es blieben leider genug übrig oder die Ameisen haben sie wieder angeschleppt. Ich wiederhole nun immer mal wieder die Wasserstrahlaktion und dämme somit die Schäden etwas ein. Allerdings ist das auch nicht so ganz einfach mit der Blüte.Ich habe noch etwas Brühe und werde auch die nochmal draufsprühen. Artischocken habe ich noch gar nicht im Garten, da muss ich mich auch mal dran wagen. ich kann mir auch vorstellen, dass die Brühe länger ziehen sollte. so viel Inhaktsstoffe können in der kurzen Ziehzeit gar nicht ausschwemmen. Ich wünsch dir also viel Erfolg beim Kampf gegen diese und es gibt noch die Rhababerblätterbrühe, die auch helfen soll. Vielleicht eine Lösung für dich.
    Lg,
    Ina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...