Translate

Freitag, 16. Dezember 2011

Schweinehunde

Schnell muss ich meinen Unmut loswerden. Ich bin so traurig. Gerade rief der Vorstand der Kleingartenanlage an und informierte mich darüber, dass eingebrochen wurde. Das Schloss der Eingangstür zum Freilandgarten wurde aufgeknackt, sonst seien Geräteschuppen und Haus verschlossen. Drei Gärten seien aufgebrochen. Vor meinen Fenstern habe ich sogar Gitterstangen, damit im Winter sich niemand einquartiert. Ob sonst alles da steht, wo es hingehört, werde ich dann morgen sehen. Also an alle Kleingärtner: Kontrolliert Eure Kleinode im Winter.

Kommentare:

  1. Ach Ina, das ist ja ärgerlich !!
    Dass es auch immer solche Leute geben muss, welche die Privatsphäre anderer missachten.
    Ich drück Dir die Daumen, dass noch alles an Ort und Stelle und nichts entwendet worden ist.

    Liebe Grüße Joona

    AntwortenLöschen
  2. Nichts ist schlimmer als solche Schw.... im eigenem, kleinem Gartenparadies! Mögen ihnen die Finger anfrieren...
    Fühle mit euch, Kopf hoch... LG Pee

    AntwortenLöschen
  3. Danke, ich war heute dort und es ist alles in Ordnung, wahrscheinlich fanden sie nichts Nützliches und haben deshalb alles unangerührt gelassen. in anderen gärten haben sie rasenmäher, schubkarren und geräte entwendet.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich bitter. Leider wird immer öfter wo eingebrochen. Sei froh, dass nichts gestohlen oder zerstört wurde.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist bestimmt ein blödes Gefühl. Aber gut, dass nichts weg ist.
    Liebe Grüße aus dem kleinen horrorgarten

    AntwortenLöschen
  6. Oh Ina, das ist aber nicht schön :(

    Halte die Daumen dass alles fein ist im Freilandgarten.

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Oh fein, alles ist gut gegangen :))

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...